Yamato

Yamato
Warlord Games
20,68 € UVP: 23,50 € (12% gespart) inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage

  • Schneller Versand von Lagerware innerhalb von 1-2 Werktagen.
  • Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab 49 €
Produktbeschreibung

Victory at Sea: Yamato

Die Yamato und ihr Schwesterschiff Musashi wurden kurz vor dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs gebaut. Sie waren die schwersten und am stärksten bewaffneten Schlachtschiffe, die je gebaut wurden; sie waren mit neun 18,1"-Hauptkanonen vom Typ 94 bewaffnet - den größten Kanonen, die je auf einem Kriegsschiff montiert wurden.

Das Design des Schlachtschiffs war eine Antwort auf die zahlenmäßig dominierende US-Marine - die Hauptbedrohung des kaiserlichen Japans im Pazifik. Obwohl 1937 festgelegt, wurde das Schlachtschiff erst Ende 1941, eine Woche nach dem schicksalhaften Angriff auf Pearl Harbour, in Betrieb genommen. Sie diente als Flaggschiff der Kombinierten Flotte. Von ihrer Brücke aus leitete Admiral Isoroku Yamamoto im Juni 1942 die Flotte bei Midway, obwohl dies eine katastrophale Niederlage für die Japaner bedeutete. Danach wurde sie von der Musashi als Flaggschiff abgelöst und verbrachte den größten Teil der Jahre 1943 und 44 damit, zwischen den Häfen in einer reaktionsschnellen Rolle zu wechseln.

Oktober 1944 war der einzige Anlass, bei dem Yamato ihre Hauptgeschütze in der Schlacht am Golf von Leyte wütend abfeuerte. Yamato war damit beauftragt worden, die amerikanischen Truppen, die in die Philippinen einfielen, zurückzuschlagen. Obwohl der Erfolg für die Japaner zum Greifen nah war, war die Heftigkeit eines Gegenangriffs einer leichten Eskorte-Trägergruppe der Task Force 77 der US-Marine so groß, dass die Japaner in der fälschlichen Annahme, sie stünden einer viel größeren Trägertruppe gegenüber, einen Rückzug beschlossen.

Anfang 1945 gehörte die Überlegenheit der Marine im Pazifik fest zur US-Marine. In dem Bemühen, den Vormarsch der Alliierten zu verzögern, wurde die Yamato im April 1945 nach Okinawa entsandt, ohne die Erwartung, jemals zurückzukehren. Ihr Befehl lautete, sich auf den Strand zu setzen und bis zur Zerstörung zu kämpfen. Dies durfte nicht geschehen, als sie am 7. April 1945 von US-Trägerbombern und Torpedobombern versenkt wurde, wobei sie den Großteil ihrer Besatzung verlor.

Enthält ein Schiff in Warlord Resin. Das Modell wird unmontiert und unbemalt geliefert.

Zusatzinformationen
Artikel-Nr.: 121367
EAN: 5060572506428
Hersteller Artikelnummer: 742411050
Altershinweis:
Nicht geeignet für Kinder unter 12 Jahren.
Hersteller: Warlord Games
Ähnliche Artikel
741510001_VaSstarterset01_1024x1024.jpg Warlord Games Victory at Sea Starter Set -- Battle for the...
62,48 € UVP: 71,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Royal Navy fleet.jpg Warlord Games Royal Navy fleet
95,04 € UVP: 108,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

742412002-Victory-at-Sea-US-Navy-Fleet1_1024x1024.jpg Warlord Games US Navy fleet
110,00 € UVP: 125,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Kriegsmarine fleet.jpg Warlord Games Kriegsmarine fleet
110,00 € UVP: 125,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

742411002-Victory-at-Sea-IJN-Navy-Fleet1_1024x1024.jpg Warlord Games IJN fleet
110,00 € UVP: 125,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Zuletzt angesehen