Akagi

Akagi
Warlord Games
19,31 € statt 25,75 € (25% gespart) inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage

  • Schneller Versand von Lagerware innerhalb von 1-2 Werktagen.
  • Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab 49 €
Produktbeschreibung

Akagi

Ursprünglich als Schlachtkreuzer der Amagi-Klasse konzipiert, wurde sie aufgrund der Bestimmungen des Washingtoner Vertrages zu einem Flugzeugträger umgebaut. Damit war die Akagi ("Rote Burg") einer der ersten großen Flugzeugträger Japans. Akagi und ihre Beinahe-Schwester Kaga bewegten sich auf der Grenze zwischen Flugzeugträger und Dreadnought. Um beide Optionen offen zu halten, wurden die Schiffe so konstruiert, dass sie schnell zu Großkampfschiffen umgebaut werden konnten. Sie trugen Turmbarbetten, Magazine und andere Ausrüstungen, um große Geschütztürme zu unterstützen, und das hölzerne Flug- und Hangardeck war so konstruiert, dass es schnell abgenommen werden konnte, um Platz für die Montage von Geschütztürmen zu schaffen. Mitte der 1930er Jahre sahen die Admiräle den Flugzeugträger jedoch als gleichwertig mit dem Großkampfschiff an, und die Akagi wurde umfangreich umgebaut, um die Kapazität für den Transport von Flugzeugen zu verbessern, wodurch jede Möglichkeit, sie später zu einem Großkampfschiff umzubauen, beendet wurde.

Ihre Flugzeuge dienten im Zweiten Sino-Japanischen Krieg in den späten 1930er Jahren. Mit der Bildung der Ersten Luftflotte im Jahr 1941 wurde sie deren Flaggschiff und blieb es bis zu ihrem Untergang. Zu den bemerkenswerten Aktionen gehören der Angriff auf Pearl Harbor, die Invasion von Rabaul, die Bombardierung von Darwin in Australien und der Angriff auf den Indischen Ozean.

Im Juni 1942 nahm sie an der Schlacht um Midway teil und bombardierte mit ihren Flugzeugen das von den Amerikanern gehaltene Atoll. US-Flugzeuge, die von Midway aus starteten, sowie die US-Flugzeugträger Enterprise, Hornet und Yorktown griffen jedoch Akagi und drei weitere japanische Flottenträger an. Sturzkampfbomber der USS Enterprise beschädigten Akagi so schwer, dass sie von befreundeten Zerstörern versenkt werden musste, um zu verhindern, dass sie in amerikanische Hände fiel. Der Verlust von vier japanischen Flugzeugträgern bei diesem Gefecht, einschließlich Akagi, war eine entscheidende Niederlage für Japan, die das Gleichgewicht der Kräfte im Pazifik entscheidend veränderte.

Modelle werden unmontiert und unlackiert geliefert.

Zusatzinformationen
Artikel-Nr.: 122380
EAN: 5060572507326
Hersteller Artikelnummer: 742411056
Altershinweis:
Achtung! Für Kinder unter 12 Jahren nicht geeignet. Dieses Produkt enthält verschluckbare Kleinteile.
Hersteller: Warlord Games
Ähnliche Artikel
741510001_VaSstarterset01_1024x1024.jpg Warlord Games Victory at Sea Starter Set -- Battle for the...
52,46 € statt 69,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

742412001-Victory-at-Sea-Royal-Navy-Fleet1_1024x1024.jpg Warlord Games Royal Navy fleet
79,96 € statt 99,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

742412002-Victory-at-Sea-US-Navy-Fleet1_1024x1024.jpg Warlord Games US Navy fleet
79,96 € statt 99,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Kriegsmarine fleet.jpg Warlord Games Kriegsmarine fleet
79,96 € statt 99,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

742411002-Victory-at-Sea-IJN-Navy-Fleet1_1024x1024.jpg Warlord Games IJN fleet
79,96 € statt 99,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Zuletzt angesehen